Aktuelles

Nächster Termin:

Vorstandssitzungen(neuer Termin)

1. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr

Anglertreff am Sonntag

10 - 12 Uhr im Vereinheim

1.Vorsitzender:

Peter Gohlke, Wiesenweg 4, 24601 Stolpe
Tel: 04326/2445; Mobil: 0151/591 848 32

e-mail: gohlkepuc@t-online.de

2. Vorsitzender:

Matti Wedig

Wiesenweg 3, 24601 Stolpe

Tel. 01622447933

E-Mail: matti.wedig@outlook.de 

 

Kassenwart:

Heinz-Bruno Wunsch, Wankendorfer Str. 12, 24601 Stolpe
Tel: 04326/2244 oder 0151/58806252 email: brunowunsch@t-online.de

 

Sportwart: 

Gerrit Schneidereit; Gönnebeker Ring 71, 24610 Trappenkamp, Tel.: 0162 938 6546


Schriftwart: 

Matthias Burgdorf; Hermannstädter Str. 35, 24610 Trappenkamp
Tel. 04323-8059607; e-mail: burgdorf.m@t-online.de

Jugendwart: 

Ilanta Rosplesch

Wiesenweg 3, 24601 Stolpe

01606357359

 

ilanta.rosplesch@yahoo.de

 

 

Matti Wedig

Wiesenweg 3, 24601 Stolpe

01622447933

 

Matti Wedig@outlook.de



Bootswart Stolper See: 

Dominik Maurer; Im Grund 39, 24601 Stolpe;
Tel. 04326-1697 oder 01756157537 ;e-mail:  maurer.dominik@t-online.de 

 


Bootswart Westensee:

 

Tim Tolksdorf,

24539 Neumünster, Tel.: 01718092144

 

 

Arbeitsdienstwart: 

Timo Sdorra, Bahnhofstraße 42, 24601 Wankendorf, Tel. 015233849627


Gewässerwart: 

Stephan Frey, Mobil: 0152/310 555 88 (WhatsApp, wenn möglich)

e-mail: stephan.uus@gmx.de

 


Hegebeauftragter:

Martin Purps; Sophie-School Weg, 21035 Hamburg
Tel. 0431-6613962; e-mail: purps@lsfv-sh.de

 

Zuletzt aktualisiert am 26.02.2020

Die Seen

Gewässer und Angelmöglichkeiten
 

Unser „Hausgewässer“ ist der Stolper See mit einer Fläche von 140 ha, einer mittleren Tiefe von 6,9 m und einer maximalen Tiefe von 14,6 m. Der See weist noch einen nahezu vollständigen Schilfgürtel mit einigen See- und Teichrosenfeldern auf. Daneben finden sich einige Flachwasserbereiche sowie ein Barschberg.

Der Stolper See bietet gute Fangmöglichkeiten auf Raubfische wie Hecht und Barsch. Meterhechte und Barsche von 2-4 Pfund wurden in den letzten Jahren regelmäßig gefangen. Auch die Friedfisch- und Aalangler kommen auf ihre Kosten. Nicht zu vergessen ist der Erholungsfaktor, selbst wenn einmal nichts beißt. Für Vereinsmitglieder sind alle gängigen Angelmethoden inklusive das Schleppangeln und Nachtangeln erlaubt.

 

Neben dem Stolper See stehen den Mitgliedern des AV Stolpe noch ein Teil des Westensees (ca. 629 ha) als Angelgewässer zur Verfügung.

 

Am Stolper See und am Westensee wird hauptsächlich vom Boot aus geangelt. Hierfür stehen den Mitgliedern ein ausreichende Anzahl an Vereinsbooten kostenlos zur Verfügung.

 

Tiefenkarte Stolper See

Tiefenkarte Westensee

 

Angelrevier Westensee Schutzgebiete und Einschränkungen der Fangzeit in einigen Bereichen
2019-05-15_Angelkarte-Westensee.pdf
PDF-Dokument [74.5 KB]
Druckversion | Sitemap
© Heinz-Bruno Wunsch