Aktuelles

Mirko Unterspann - Mai 2020

 

Garry Schneidereit 98 cm 23.5.2020

Nächster Termin:

Vorstandssitzungen(neuer Termin)

1. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr

Anglertreff am Sonntag

10 - 12 Uhr im Vereinheim

Einschränkungen wegen der Corona-Kriese

Siehe Startseite, Aktuelles und Termine

Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage des AV Stolpe e.V.



Der AV Stolpe wurde 1990 von einer kleinen Gruppe von Anglern unter dem Namen AV Bornhöved v 1990 e.V. gegründet. Zurzeit hat der Verein einen Mitgliederbestand von ca. 145 Erwachsenen und 20 Jugendlichen. Seit der Übernahme des Stolper Sees durch den Landessportfischerverband und die Gemeinde Stolpe ist der AV Stolpe alleiniger Pächter dieses Gewässers. Zusätzlich wurden im Verlauf der Jahre ein Teil des Westensees hinzugepachtet. Aktuell können 629 ha auf dem Westensee beangelt werden.

 

Mehr über unseren Verein, unsere Aktivitäten usw. kann man hinter den Verlinkungen unter dem Header dieser Homepage finden.

 

Viel Spaß beim Stöbern...

 

 

Liebe Angelfreundin, lieber Angelfreund,

aufgrund der aktuellen Lage im Gesundheitswesen muss die vorgeplante Jahreshauptversammlung am Freitag, 5. Februar 2022 leider ausfallen.

 

Auch wenn wir nicht gerade optimistisch sind, so hat der Vorstand als nächstmöglichen Termin den 18. März 2022 vorgeplant.  

 

Erfreulich ist auf alle Fälle, dass der Angelsport grundsätzlich nicht eingeschränkt ist.

 

Durch die letzten Entwicklungen ist auch bei uns leider wieder einiges ins Stocken geraten. Hierzu die nachfolgenden Hinweise. Der Vorstand würde sich freuen, wenn aus der Mitgliedschaft hier und da eine Reaktion oder Anregung käme.

 

  1. Mitgliedsbeitrag 2022

 

Der Jahresbeitrag wird zum 1.2.2022 eingezogen oder aber in Rechnung gestellt. Die Erlaubnisscheine und Beitragsmarken werden danach übersandt. Wer seine Beitragsmarke früher benötigt, wird gebeten, sich bei Bruno Wunsch zu melden.

 

  1. Arbeitsdienst 2022

 

Wir haben in den letzten beiden Jahren nicht geleistete Arbeitsstunden nicht in Rechnung gestellt. Es ist aber vieles liegen geblieben. Hier erfolgt in Kürze die Veröffentlichung der zu erledigenden Arbeiten mit Stundenansatz. Aus dem Vorstand heraus ist Bruno Wunsch für die Vorabinformation und Abrechnung der Stunden verantwortlich. Wer Stunden aus 2021 auf das Jahr 2022 übertragen möchte, melde diese bitte jetzt an.

 

  1. Veranstaltungen / Gemeinschaftsangeln

 

Hier stehen jetzt die Termine. Die Ausführungsregelungen werden in Absprache mit dem Sportwart Gerrit Schneidereit zur Diskussion gestellt. Der Vorstand bittet um Hinweise und Anregungen zum Gemeinschaftsangeln allgemein, zu der beabsichtigten Bewertung, Dauer und/oder Rahmen der geplanten Veranstaltungen. Neue Ideen sind immer willkommen.

 

  1. Bewertung der Veranstaltungen Gemeinschaftsangeln/ Vereinsmeister

Bei den Gemeinschaftsangeln am Stolper See (Anangeln, Königsangeln, Nachtangeln und Abangeln) werden folgende Wertungen vorgenommen.

 

Vereinsmeister wird der Angler mit den besten Platzierungen bei den vier Gemeinschaftsangeln (hier entscheidet die Fangmenge). Der Vereinsmeister wird bei der nächsten JHV mit einem Preis geehrt. Tagesaktuell werden bei jedem Gemeinschaftsangeln Preise für die größten Fische vergeben. Hier werden Hechte, Barsche, Weißfische, Maränen und Aale berücksichtigt. Hiermit wird jedem Teilnehmer die Chance auf einen Tagespreis ermöglicht. Wir hoffen damit einen Anreiz für eine größere Teilnehmerzahl zu schaffen.

Die Termine werden zeitnah übersandt bzw. auf der Homepage www.av-stolpe.de veröffentlicht.
 

  1. Satzungsfragen

 

Die neue Satzung wurde 2021 durch die JHV 2020 verabschiedet. Der Notar hat die Veränderungen im Vorstand – Matti Wedig folgt Harald Fisler als 2. Vorsitzender – und die neue Satzung beim Vereinsregister des Amtsgerichts Kiel angemeldet.

 

Nach einer bewegenden Abschiedsrede wurde Harald, der als Kassierer, 2. Vorsitzender und Baumeister sehr viel für den Verein getan hat, mit großem Dank in die Mitgliedschaft ohne Aufgabe entlassen. Wir würden uns auch künftig über seine Unterstützung freuen.

 

  1. Kassenangelegenheiten

 

Nach der Verabschiedung der neuen Satzung und mit der Jahresrechnung beginnt auch die aktive Zeit des stellvertretenden Kassierers Thomas Blunk. Er wurde auf der letzten Jahreshauptversammlung gewählt und ist für Teilbereiche verantwortliche. Bruno Wunsch freut sich auf die Entlastung. Es ist auch ein Blick nach vorn. Diese arbeitsintensive Tätigkeit würde uns viel kosten, wenn man sie als Dienstleistung vergibt.

 

  1. Öffentliche Vorstandssitzungen

 

Die öffentlichen Vorstandssitzungen finden jetzt immer am ersten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr im Vereinsheim am Mühlenberg in Stolpe statt.

 

Jedes Mitglied ist herzlich willkommen. Sollten bestimmte Punkte angesprochen werden, wäre eine Vorabinfo an den Vorsitzenden Peter Gohlke hilfreich.

 

  1. Sohlgleite

 

Es sieht so aus, als ob die Fischaufstieg über die Schwentine in den Stolper See in den nächsten Jahren möglich sein wird. Holzfällarbeiten sind im Bereich der geplanten Trasse bereits vorgenommen. Mit der Sohlgleite werden dann auch die Probleme mit dem unregelmäßigen Wasserstand Stolper See beendet sein.

 

  1. Fischereiaufsicht Stolper See und Westensee

 

Hier waren mehrere Angelfreunde bereit, sich das notwendige Wissen auf einem Kurzlehrgang anzueignen. Die Berufung wird jetzt im Frühjahr erfolgen – dann erfolgt auch die Bekanntgabe. Sie stehen als Fischereiaufseher in erster Linie mit Rat zur Seite. Auf dem Stolper See wird es auch um die Überwachung der SUP Paddler gehen. Die Gemeinde Stolpe vergibt für die Solper See GmbH Lizenzen gegen Bezahlung. Die Boards bzw. Paddler erhalten eine Zulassungsnummer von der Gemeinde.

 

  1. Werbung für neue Mitglieder

 

Wer auf dem Stolper See einen interessierten Angler mitnehmen möchte, kann bei Bruno Wunsch eine Gastkarte lösen. Auf dem Westensee geht dies leider nur über das Portal hejfish. 

 

Wir freuen uns über Reaktionen und weitere Anregungen.

 

 

Peter Gohlke  Matti Wedig      Bruno Wunsch 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz-Bruno Wunsch